Gefüllte Cannelloni

VonMelli

Gefüllte Cannelloni

Braucht ihr noch eine Idee für ein leckeres Mittag – oder Abendessen?

Da kann ich euch Cannelloni gefüllt mit Hackfleisch nur empfehlen.

In der Vorbereitung leicht und schnell sowie köstlich im Geschmack treffen Cannelloni mit Hackfleisch genau ins Schwarze.

Seitdem ich gefüllte Cannelloni das erste Mal gemacht habe, gehören sie in meiner WG

zu den Lieblingsgerichten. Ich möchte euch heute zeigen, wie ich Cannelloni mit Hackfleisch zubereite

und hoffe, dass es euch genauso gut schmeckt wie uns.

 

Zutaten (für 3 – 4 Personen)

  • 20 Cannelloni – Nudeln
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Ei
  • Tomatenmark
  • Paprika rosenscharf (Gewürz)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 3 – 4 Gläser Leitungswasser

 

Utensilien:

Auflaufform, mittlerer Topf, Schüssel, Brettchen, scharfes Messer, Kochlöffel, Suppenkelle

Arbeitszeit:

Vorbereitungszeit ca. 25 bis 30 Minuten, Garzeit ca. 30 bis 40 Minuten

Schritt – für – Schritt – Anleitung

  1. Ofen auf 200°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
  2. Zwiebeln und Paprika in Würfel schneiden. Hackfleisch in eine Schüssel geben.
3. Eine, in Würfel geschnittene, Zwiebel  zusammen mit einem Ei, Salz und Pfeffer zum Hackfleisch geben. Die Masse gut verrühren und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Hackfleisch zubereiten
4. In einem Topf, auf höchster Stufe, in ca. 3 EL Öl eine, in Würfel geschnittene, Paprika und Zwiebel ca. 2 bis 3 Minuten anbraten. Paprika mit Zwiebeln - angebraten
5. Dann etwas Tomatenmark dazugeben und gut mit der Paprika und der Zwiebel verrühren und weitere 2 bis 3 Minuten anbraten. Paprika mit Zwiebeln und Tomatenmark
6. Jetzt 3 bis 4 Gläser Leitungswasser dazugeben, gut verrühren und aufkochen lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Paprika – rosenscharf abschmecken.  Dann Soße vom Herd nehmen. Paprika -Soße

 

7. Jetzt können die Cannelloni – Nudeln mit der Hackfleischmasse gefüllt werden.

Es sollte darauf geachtet werden, dass die Cannelloni nicht zu voll sind  (ca. 0,5 bis 1 cm können an den Rändern freigelassen werden).

Die gefüllten Cannelloni können direkt in die Auflaufform gelegt werden.

 

Tipp zum Füllen: Wenn man die Hackfleischmasse in einen Gefrierbeutel gibt und dann eine Ecke abschneidet, lässt sich die Masse leicht in die Cannelloni – Nudeln `spritzen´ (ist im Gebrauch wie der Spritzbeutel beim Backen).

 

Gefüllte Canelloni mit Hackfleisch

 

8. Jetzt kann die Paprika – Soße auf den Cannelloni – Nudeln verteilt werden. Es empfiehlt sich dafür eine Suppenkelle zu benutzen, da sich so Spritzer vermeiden lassen.

Die Gefüllten Cannelloni sollten gut mit der Soße abgedeckt sein.

 

 

 

 

 

 

Gefüllte Canelloni mit Hackfleisch in Paprika - Soße

Die Auflaufform kann jetzt für ca. 30 bis 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen gestellt werden.

Nach Belieben, können die gefüllten Cannelloni mit Käse überbacken werden. Da die Nudeln etwas

länger brauchen würde ich raten den Käse erst nach etwa 15 Minuten auf den Nudeln zu verteilen

und dann die verbleibende Zeit mitzubacken, damit der Käse nicht zu dunkel wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beilagen – Tipps:

Zu gefüllten Cannelloni mit Hackfleisch esse ich sehr gerne einen frischen Salat. Diesen mache ich meist

aus Eisbergsalat, Tomaten, Gurken und Paprika angerührt mit Öl, Gartenkräutern, Salz und Pfeffer.

Alternativ bietet sich an, Gemüse in Streifen zu schneiden und mit einem Dipp zu servieren.

Meine Mitbewohnerinnen und ich essen den Dipp auch gerne zusammen mit den gefüllten Canelloni.

 

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Fotos©Melanie Engelke

Über den Autor

Melli administrator

3 Kommentare bisher

LenaEingestellt am6:50 am - Okt 26, 2017

Hallo Melli 😉

Das hast du super gemacht, mit der Liste für die benötigten Zutaten. Perfekt!!! Mir gefällt deine Seite sehr gut und werde sicherlich öfter mal davon Gebrauch machen! :)))
Dankeschön

StephanieEingestellt am8:35 pm - Jan 29, 2018

Hat total lecker geschmeckt und war voll der schöne Tag :)!

AmelieEingestellt am11:02 am - Mrz 4, 2018

Super lecker!! Das wird jetzt öfter gekocht 😉

Schreibe eine Antwort

*